Hamburg und mehr ...

Australien   Hamburg   Bahn und Industrie   Panoramen   Garten   Näher betrachtet   Schwarz-Weißes   Vermischtes   Kameras  


Das Paradies ...

... muss nicht unerreichbar sein. Mit etwas Glück kann man ganz in der Nähe ein kleines Stück davon finden. Unser Paradies befindet sich im KLGV 716 "Unsere Scholle" in Hamburg-Wilhelmsburg direkt am Aßmannkanal.

Der Verein wurde in den 1930er Jahren als Dauerkleingartenanlage gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg befanden sich bis 1962 viele Behelfsheime auf dem Gelände. Die Sturmflut vom 17. Februar 1962 verwüstete die Anlage komplett, das Wasser stand meterhoch, mehrere Personen fanden in der Anlage den Tod. Sie wurde wieder aufgebaut und besteht so seit über 50 Jahren.

Nun gibt es aber eine neue Bedrohung: Die Gartenanlage soll Wohnungsbau weichen. Spätestens wenn die Wilhelmsburger Reichsstraße (B75/B4) verlegt worden ist (die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit Ende 2014) soll der KLGV ganz oder teilweise bebaut werden. Allerdings ist das letzte Wort in der Angelegenheit noch nicht gesprochen! Spazieren Sie durch unseren Kleingartenverein und überzeugen Sie sich selbst, daß dieses Paradies unbedingt erhalten werden muss!

Update: Wir haben (hoffentlich) gewonnen! Auf der letzten Hauptversammlung des Vereins Ende März 2015 war der Hamburger Oberbaudirektor Jörn Walter zu Gast und erläuterte uns die letzten Planungen, die das Gebiet der Kleingartenalnage betreffen. So gut wie alle Gärten bleiben erhalten, insbesondere wird kein Weg am Aßmannkanal gebaut, sondern die Anlage wird in den Grünzug integriert, der dann vom Spreehafen bis südlich des Inselparks reichen soll.

Es könnte sich allerdings eine neue Bedrohung breitmachen: Die Bewerbung Hamburgs um die olymischen Spiele im Jahr 2024. Sollte Hamburg die Zusage bekommen könnten alle jetzigen Pläne die Gartenanlage betreffend hinfällig werden. Dann wäre massive Bebauung auf dem kleinen Grasbrook geplant, die auch Wilhelmsburg beträfe. Stimmen Sie daher im November 2015 gegen Olympia!

Olympia ist gegessen! Zum Glück. Aaaaaber... Es gibt neue Pläne, sie heißen "Nord-Süd-Achse". Das Gebiet zwischen Aßmannkanal und Jaffe-Davis-Kanal soll neu gestaltet werden. Das beinhaltet auch eine Neuaufteilung der bestehenden Kleingartenanlagen, teils sollen sie umverlagert, teils die Gärten verkleinert werden. Genauere Informationen gibt es bei der IBA: Nord-Süd-Achse

Im Garten
Im Garten

Laube
Laube

Gemüsebeet
Gemüsebeet

Vitaminbunker
Vitaminbunker

Tomaten
Tomaten

Ernte
Ernte

Blumen
Blumen

Tulpen
Tulpen

Rosen
Rosen

Mohn
Mohn

Insekten
Insekten

Libellen
Libellen

Spinnen
Spinnen

Schmetterlinge
Schmetterlinge

Das Kürbisexperiment
Das Kürbisexperiment

Vögel
Vögel

Feuer
Feuer

Regen
Regen

Winter
Winter

Diverses
Diverses

Klick auf das Vorschaubild öffnet die entsprechende Galerie.


Startseite   Impressum   E-Mail   Gästebuch   Links

Letzte Änderung am 25.2.2016